eines Fachberaters/einer Fachberaterin (m/w/d) für die Kindertagespflege
Stadt Fulda

Im Amt für Jugend, Familie und Senioren der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Halbtagsstelle

eines Fachberaters/einer Fachberaterin
(m/w/d) für die Kindertagespflege

im Rahmen des Bundesprogramms „ProKindertagespflege“ mit einer Wochenarbeitszeit von derzeit 19,5 Wochenstunden zunächst befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • koordinierte Qualifizierung der Kindertagespflegepersonen
  • Förderung der Arbeitsbedingungen und der Zusammenarbeit
  • Steuerung der Themenfelder
    • Fachkräftegewinnung und –bindung
    • Fachberatung
    • Inklusion
    • Vertretungsregelungen und –modelle
    • Zusammenwirken von Familien
    • Merkmale der Kindertagespflege
    • Vergütung bzw. laufende Geldleistungen
  • aktive Beteiligung an einem Expertenpool zur Profilierung der Kindertagespflege
  • Mitwirkung an der Erarbeitung von Kriterien für gute Qualität


Voraussetzungen:

  • Studienabschluss Diplom oder Bachelor of Arts als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin bzw. Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin mit staatlicher Anerkennung oder ein Studienabschluss mit analogem Inhalt bzw. eine Qualifizierung als pädagogische Fachkraft mit der Zusatzqualifikation als Leiter/Leiterin einer Kindertageseinrichtung und einer sechsjährigen Praxis als Leitungskraft
  • spezielle Kenntnisse im Bereich der Kindertagespflege sowie der Inklusion und/oder Zusammenarbeit mit Familien wären ebenso wünschenswert wie
  • Berufserfahrung als Fachberater/in bzw. Erfahrungen in den Bereichen Beratung, Coaching, Erwachsenenbildung o. ä. im Praxisfeld der Kindertagesbetreuung
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • Belastbarkeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S 11b Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsprogramme

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht.


Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Jürissen gerne unter der Telefonnummer
(0661) 102-1956 zur Verfügung.


Interessiert?
Sofern Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Bitte bewerben Sie sich möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.


Die Bewerbungsfrist endet am 26.05.2019.


Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 


Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda

Jetzt online bewerben
Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Einsatzort:
Fulda

Position:
Fachkraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
bis 31.12.2021 befristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossenes Studium

Arbeitszeit:
Teilzeit