Einsatzbearbeiter/in für die Leitstelle Fulda
Stadt Fulda

In unserem Amt für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Einsatzbearbeiter/in für die Leitstelle Fulda

neu zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Entgegennahme aller Notrufe, Notfallmeldungen oder sonstiger Hilfeersuchen für den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe, den Katastrophenschutz und den Rettungsdienst und die unverzügliche Bearbeitung in einem EDV-Einsatzlenkungssystems (Cobra C4)
  • Alarmierung der Einsatzkräfte entsprechend der jeweiligen AAO, den Einsatzplänen oder den Sonderschutzplänen
  • Lenkung und Dokumentation aller Einsätze, insbesondere Vornahme von Benachrichtigungen, Bereitstellen von Informationen und die fernmeldemäßige Führung von Einsatzkräften
  • Unterstützende Funktionen für die Einsatzleitungen
  • Sicherstellung und Abstimmung der Zusammenarbeit mit anderen Leitstellen, Behörden, Dienststellen, Betrieben, Krankenhäusern, Bereitschaftsdiensten und anderen Stellen
  • Arbeiten mit umfangreicher EDV-Ausstattung
  • Führen des Betten- bzw. Kapazitätennachweises der Krankenhäuser
  • Mitarbeit in der Erstellung von Auswertungen und Statistiken
  • Wahrnehmung von Tätigkeiten innerhalb der Einsatzzentrale der Feuerwehr Fulda
  • Wahrnehmung aller Aufgaben in einem Schichtdienst

 

Wir bieten:

  • Bezahlung nach TVöD, Entgeltgruppe EG 9a
  • qualifizierte und umfassende jährliche Fortbildung
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem starken Team

 

Wir erwarten:

  • erfolgreiche Ausbildung zur Notfallsanitäterin/ zum Notfallsanitäter, zur Rettungsassistentin/ zum Rettungsassistenten oder zur Rettungssanitäterin / zum Rettungssanitäter mit mind. einem Jahr Berufserfahrung
  • Sprechfunkberechtigung der BOS
  • mindestens den Truppführerlehrgang, bevorzugt den Gruppenführerlehrgang (FIII) der freiwilligen Feuerwehr
  • Gesundheitliche Tauglichkeit u. a. nach Arbeitsmedizinischen Grundsätzen G 37 und G 42
  • möglichst eine Ausbildung zur Einsatzbearbeiterin / zum Einsatzbearbeiter
  • möglichst den Einführungslehrgang in die Tätigkeit des KatS Stab
  • möglichst Kenntnisse über die Organisationsstruktur der Gefahrenabwehr im Bereich der Leitfunkstelle Fulda
  • mindestens Führerschein Klasse B
  • Einsatzfreudigkeit, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Wechselschichtdienst und zur Weiterbildung
  • Wohnsitz im Landkreis Fulda oder näherer Umgebung


Personen, die nicht über alle Qualifikationen gemäß § 5 Abs. 1 der Verordnung zur Durchführung des HRDG vom 22.12.2014 verfügen, müssen innerhalb von drei Jahren die fehlenden Anforderungen zur Weiterbeschäftigung erfüllen.


Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 9 HGlG).
Ebenso sind Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen besonders erwünscht.


Gemäß § 9 Abs. 2 HGlG weisen wir darauf hin, dass der ausgeschriebene Arbeitsplatz auch in Teilzeit besetzt werden kann, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen. Die Aufgabe erfordert jedoch hohe zeitliche Flexibilität, die Dienstplangestaltung richtet sich nach den Erfordernissen des Dienstbetriebs.


Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst, Herr Helmer, Tel. (0661) 8392 100, gerne zur Verfügung.

 

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsverfahren.


Die Bewerbungsfrist endet am 31.10.2017.


Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Jetzt online bewerben
Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Einsatzort:
Fulda

Position:
Führungskraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
unbefristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossene Berufsausbildung

Arbeitszeit:
Vollzeit

Weitere Stellenangebote auf der Unternehmenswebsite von Magistrat der Stadt Fulda