ArbeitsCoaches (m/w/d)
für den Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

ArbeitsCoaches (m/w/d)

für den Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt

Was Sie erwartet:

Die ArbeitsCoaches unterstützen Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf. Sie bieten Hilfestellungen zur beruflichen und sozialen Integration in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem an. Das Angebot richtet sich an Schüler/innen ab der 7. Klasse in den Haupt- und Förderschulen sowie ab der 8. Klasse in den Realschulen der Stadt und des Landkreises Fulda. Die ArbeitsCoaches sind direkt in den einzelnen Schulen vor Ort eingesetzt. Organisatorisch gehören sie zum Sachgebiet Jugend und Beruf des Fachdienstes Kommunaler Arbeitsmarkt. Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Individuelle Beratung und Begleitung von Schüler/innen mit besonderen Schwierigkeiten im Übergang Schule – Beruf
    • Berufsorientierung und -findung
    • Unterstützung bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen
    • Begleiten des Ausbildungsbeginns (im Einzelfall)
    • Elternarbeit
  • Gruppenveranstaltungen / Workshops zu Berufswahlorientierung und Bewerbungstraining anbieten
  • Vermittlung und Akquise von Praktikumsplätzen bzw. Ausbildungsstellen

     

    Was wir bieten:

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

 

Die Einstellung ist zum Schuljahresbeginn 2019/2020 vorgesehen.

 

Es handelt sich jeweils um eine Teilzeitstelle im Umfang von in der Regel 19,5 Std. wöchentlich. Die Arbeitsleistung erfolgt überwiegend während der allgemeinen Schulzeiten, auch über die wöchentliche Sollarbeitszeit hinaus.  Urlaub und Zeitausgleich sind vornehmlich in den Schulferien zu nehmen.

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom, B.A., Staatsexamen oder vergleichbar) z.B. als Sozialarbeiter, Ingenieur, Betriebswirt
  • Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder Verwaltungsfachwirt
  • abgeschlossene Ausbildung mit der Weiterbildung zum Meister, Techniker, Fachwirt oder vergleichbar
  • berufliche Erfahrung in der Ausbildung, Beratung oder Betreuung von Jugendlichen (z.B. AdA-Schein)
  • Erfahrung aus der betrieblichen Praxis und/oder dem schulischen Kontext wäre wünschenswert
  • Organisationsfähigkeit
  • Moderationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konzeptionelles Denken
  • Der Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Bewerber/innen sollten bereit sein, das private Kfz für gelegentliche Dienstfahrten zu nutzen.

 

Bitte fügen Sie Nachweise zu o.g. Punkten bei.

 

Wie Sie sich bewerben:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 19-023 mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.04.2019. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de

 

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Nesemann (0661/6006-8059) vom Fachdienst Kommunaler Arbeitsmarkt oder Herrn Schäfer (0661/6006-1016) vom Fachdienst Personal und Zentrale Dienste.

Landkreis Fulda - Der Kreisausschuss -
Wörthstraße 15
36037 Fulda
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Kennziffer:
19-023

Einsatzort:
Fulda

Position:
Fachkraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
auf 24 Monate befristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossenes Studium

Arbeitszeit:
Teilzeit

Weitere Stellenangebote des Unternehmens

Arzt (m/w/d)
Landkreis Fulda - Der Kreisausschuss -

Ähnliche Jobs

Vorarbeiter (m/w/d)
GOLDBECK GmbH

Vorarbeiter (m/w/d)
GOLDBECK GmbH

Arzt (m/w/d)
Landkreis Fulda - Der Kreisausschuss -

Mitarbeiter Arbeitsvorbereitung (m/w/d)
b+m surface systems

Personalsachbearbeiter (m/w/d)
Vitos Rheingau gGmbH