Assistenzkraft (w/m/d)
Regierungspräsidium Tübingen Referat 12
präsentiert von logo
 

Assistenzkraft (w/m/d)

Beim Regierungspräsidium Tübingen sind in der Abteilung 1 – Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz – im Referat 15.2 – Flüchtlingsaufnahme – zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Assistenzkraft (w/m/d)

befristet für die Dauer von zwei Jahren an folgenden Dienstorten zu besetzen: Tübingen (Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge), Sigmaringen (Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge) und Meßstetten (Ankunftszentrum Ukraine).

Die Vergütung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 6.

Ihre Aufgaben:
• Erstregistrierung von Flüchtlingen,
• allgemeine Assistenz- und Verwaltungsaufgaben,
• Planung, Organisation und Nachbereitung sämtlicher Verlegungen aus den Erstaufnahmeeinrichtungen in die nachfolgenden Unterbringungen,
• Datenpflege in den entsprechenden Fachanwendungen.

Ihr Profil:
• Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen und Sicherheit im Umgang mit Flüchtlingen,
• rasche Auffassungsgabe, Leistungsbereitschaft und hohe Belastbarkeit auch im Publikumsverkehr,
• Kontakt- und Kooperationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Team- und Organisationsfähigkeit,
• fundierte EDV-Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook).

Eine verwaltungsnahe Ausbildung bzw. Verwaltungserfahrung sowie Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Die Befristung der Beschäftigungen richtet sich nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Daher können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die bisher noch nicht beim Land Baden-Württemberg beschäftigt waren.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie großgeschrieben. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind uns wichtig und werden durch flexible Arbeitszeitmodelle umgesetzt.

Wir ermöglichen eine ausgewogene Work-Life-Balance, sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Gesundheitsmanagement.

Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.

Bei Interesse bitten wir um Ihre Bewerbung bis zum 09.10.2022 unter Angabe der Kennziffer 22122 und aller ggf. für Sie in Frage kommenden Dienstorte über unser Online-Bewerberportal. Dieses finden Sie auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter „Service / Stellenangebote“ oder hier: https://bewerberportal.landbw....
Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Maier, der Leiter des Referats 15.2, Telefon-Nr.: 07071/9655-120 oder E-Mail: Frank.Maier2@rpt.bwl.de, gerne zur Verfügung.
Regierungspräsidium Tübingen Referat 12
Konrad-Adenauer-Str.
72072 Tübingen
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Bewerben über:
frank.maier2@rpt.bwl.de

Einsatzorte:
Meßstetten, Sigmaringen, Tübingen

Position:
Fachkraft

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
-nicht angegeben-

Arbeitszeit:
Vollzeit

Ähnliche Jobs

Assistent (m/w/d) der technischen Leitung
Evangelisches Klinikum Gelsenkirchen GmbH

Assistenzkraft (m/w/d)
bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH

Assistenzkraft (w/m/d)
Assistenz.de UG (haftungsbeschränkt)

Assistenzkraft (w/m/d)
Bayer. Krebsgesellschaft e.V.

Assistenzkraft / Hilfskraft (m/w/d)
Verein für Menschen mit Körperbehinderung Nbg. e.V.