eines Standesbeamten/einer Standesbeamtin (m/w/d)
Stadt Fulda

Im Bürgerbüro der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle

eines Standesbeamten/einer Standesbeamtin (m/w/d)

zu besetzen. Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden, verlangt jedoch eine zeitliche Flexibilität.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

 

  • Sachbearbeitung im Standesamt, vornehmlich im Bereich Geburten
  • Folgebeurkundungen
  • Prüfung von ausländischen Entscheidungen und Urkunden
  • Vorlagen und Anträge sowie rechtliche Stellungnahmen an die Aufsichtsbehörde und Gerichte
  • Erklärungen zur Namensführung
  • Beurkundung von Vaterschafts- und Mutterschaftsanerkennungen
  • Entgegennahme von eidesstattlichen Versicherungen
  • Nacherfassung von Alteinträgen, Fortführen von Personenstandseinträgen
  • Pflege der personenstandrechtlichen Beurkundungen aus dem Melderegister
  • Übernahme von Traudiensten auch außerhalb der Regelarbeitszeiten

 

Wir erwarten von Ihnen:


Fachliche Voraussetzungen

 

  • Ausbildung zum Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder als Fachangestellte/r für Bürokommunikation bzw. eine Beamtenausbildung für den mittleren Dienst
  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Standesbeamten/zur Standesbeamtin
  • möglichst übergeordnete Kenntnisse und Fähigkeiten in den Rechtsgebieten des Personenstands-, Staatsangehörigkeits- und Privatrechts

 

Persönliche Kompetenzen

 

  • genaues, sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Belastbarkeit, Einsatzfreude und Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen wie Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsprogramme

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht.


Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Jonas unter der Telefonnummer (0661) 102-1170 gerne zur Verfügung.

 

Interessiert?
Sofern Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2021.

 

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

 

Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda

Jetzt online bewerben
Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Einsatzort:
Fulda

Position:
Fachkraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
unbefristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossene Berufsausbildung

Arbeitszeit:
Vollzeit, Teilzeit

Weitere Stellenangebote des Unternehmens

Architekt/in (m/w/d)
Magistrat der Stadt Fulda

Ähnliche Jobs

Einkäufer (m/w/d)
INDAVER Deutschland GmbH - Verwaltung Biebesheim

einen Erzieher m/w/d
PariKita - Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH