Sachbearbeitung Wirtschaftsangelegenheiten
Polizeiakademie Niedersachsen
präsentiert von logo
 

Sachbearbeitung Wirtschaftsangelegenheiten

An der Polizeiakademie Niedersachsen ist am Studienort Nienburg zum nächstmöglichen Zeit-punkt, ein bis zum 31.12.2025 befristeter Arbeitsplatz als

Sachbearbeitung Wirtschaftsangelegenheiten (m/w/d)

zu besetzen. Organisatorisch ist der Arbeitsplatz im Dezernat 21 (Wirtschaftsverwaltung) an-gegliedert. Der Arbeitsplatz ist nach EG 9b TV-L bewertet.
Wer sind wir?
Die Polizeiakademie Niedersachsen ist als zentrale Bildungseinrichtung für die Aus- und Fortbildung aller bei der Polizei des Landes Niedersachsen beschäftigten Mitarbeiter/-innen verantwortlich. Eine weitere zentrale Rolle bildet der Bereich der Forschung, welcher sich in den letzten Jahren zu einer etablierten Größe entwickelt hat.
Derzeit sind aktuell rund 500 Mitarbeiter/-innen in der Lehre sowie den unterschiedlichsten Service- und Verwaltungsbereichen tätig. Zusätzlich werden nahezu 2100 Studierende im Rahmen eines akkreditierten Bachelorstudiengangs für ihre spätere Tätigkeit im Polizeivollzugsdienst des Landes Niedersachsen vorbereitet. Weitere Informationen über die Polizeiakademie Niedersachsen finden Sie unter
http://www.pa.polizei-nds.de...
Ihre Aufgaben
Wesentliche Kernaufgaben des Arbeitsplatzes sind:
• Planung und Bewirtschaftung von Drittmitteln
• Koordination, Planung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel zur Stärkung der Demokratie
• Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Polizei- und Demokratiegeschichte in haushaltrechtlichen Fragen
• Organisatorische Unterstützung im Rahmen der insbesondere haushaltärischen Abwicklung von Veranstaltungen zur Stärkung der Demokratie
• Querschnittsaufgaben im Rahmen der Haushaltsbewirtschaftung

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Welche Voraussetzungen sind zwingend erforderlich?
Sie können sich bewerben, wenn Sie den Verwaltungslehrgang II erfolgreich abgeschlossen haben oder über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbarer Abschluss) in einem der nachfolgenden Bereiche verfügen:
• Wirtschaftswissenschaften
• Verwaltungswissenschaften

Sollten Sie das oben genannte Anforderungsprofil nicht in Gänze erfüllen, können Sie im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden. Für schwerbehinderte Bewerber/-innen gelten die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften.

Eine hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit sind für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung unabdingbar. Sie sollten weiterhin über Organisationstalent und Konflikt-fähigkeit verfügen. Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen werden vorausgesetzt. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz sowie die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten erwartet.
Was bieten wir Ihnen?
> Gehalt der Entgeltgruppe EG 9b TV-L
> Variable Arbeitszeiten
> Möglichkeiten der Beantragung der betrieblichen Altersvorsorge (VBL) und Vermögenswirksamen Leistungen (VL)
> 30 Tage Erholungsurlaub/Kalenderjahr (bzw. anteilig bei Teilzeitbeschäftigung)
> Aktuell eine Sonderzahlung zum Jahresende
> Flexible Modelle zur Teilzeitbeschäftigung
> Teilnahmemöglichkeit am Gesundheits- und Präventionssport
> Fortbildungsoptionen bei Bedarf

Die Bewerberinnen und Bewerber erwartet ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld, in dem Teamarbeit großgeschrieben wird.
Verfahren
Es ist beabsichtigt, mit den Bewerber*innen ein Auswahlgespräch vor einer Auswahlkommission durchzuführen. Daher wird um Mitteilung von in der kommenden Zeit geplantem Urlaub gebeten. Nähere Einzelheiten hierzu werden Ihnen nach einer Bewerbung zeitnah mitgeteilt.
Das ist uns wichtig!
Die Polizeiakademie Niedersachsen ist bestrebt, Unterrepräsentanzen im Sinne des NGG ab-zubauen. An der Beteiligung von Frauen in diesem Verfahren besteht daher ein besonderes Interesse und sie werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung nach den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie bereits in Ihrer Bewerbung auf einen möglichen Grad der Behinderung (GdB) bzw. eine Gleichstellung hin, damit Ihre Interessen bestmöglich gewahrt werden können.
Im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind, unter Hinweis auf die besonderen dienstlichen Erfordernisse, individuelle Arbeitszeitmodelle und flexible Regelungen möglich.
Die Polizeiakademie Niedersachsen schätzt kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit, sie freut sich über Bewerberinnen und Bewerber, die dazu beitragen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Aussagekräftige Bewerbungen sind ausschließlich per E-Mail unter dem Aktenzeichen 23.13–03041–D21/WirtsAng./NI/2 bis zum 20.02.2023 an

persplan@pa.polizei.niedersachsen.de

zu senden.
Übersenden Sie Ihre Bewerbung bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 8 MB).
Nähere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link
https://www.pa.polizei-nds.de/...
Polizeiakademie Niedersachsen
Bürgermeister-Stahn-Wall 9
31582 Nienburg (Weser)
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Bewerben über:
persplan@akademie.polizei.niedersachsen.de

Einsatzort:
Nienburg (Weser)

Position:
Fachkraft

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
-nicht angegeben-

Arbeitszeit:
Vollzeit

Ähnliche Jobs

(103/21) Sachbearbeitung Ordnungsangelegenheiten (w-m-d)
Kreisverwaltung Offenbach

Sachbearbeitung Rechts- und Vergabeangelegenheiten
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Schulangelegenheiten
Stadt Aschaffenburg -Stadtverwaltung-

Sachbearbeitung für Grundsatzangelegenheiten Personal [m|w|d]
IT.Niedersachsen - Landesbetrieb -

Sachbearbeitung wirtschaftliche Jugendhilfe (m/w/d)
Landeshauptstadt Mainz