Schulsozialarbeiter (m/w/i/t)
Landkreis Uckermark
präsentiert von logo
 

Schulsozialarbeiter (m/w/i/t)

Beim Landkreis Uckermark ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Schulsozialarbeiter (m/w/i/t) im Bildungsamt, zunächst befristet bis 31.07.2023, zu besetzen. Bei Eignung und vorhandenen Stellenbedarf besteht nach Ablauf der Befristung die Möglichkeit der unbefristeten Weiterbeschäftigung.

Qualifikationsanforderung und Vergütung:

Vorausgesetzt wird eine Qualifikation als staatlich anerkannter Sozialarbeiter (w/m/i/t) oder Sozialpädagoge (w/m/i/t), wobei die Vergütung nach Entgeltgruppe S 11b TVöD/SuE erfolgt.

Weiterhin möglich ist eine Qualifikation als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/i/t) mit fundierter Berufserfahrung. Unter diesen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe S 8b TVöD/SuE.

Wöchentliche Arbeitszeit: 30 Stunden
Arbeitsorte: Grundschule Gramzow

Aufgaben:

• Beratung und Begleitung von sozial
benachteiligten Kindern und Jugendlichen
• Angebotsarbeit entsprechend der Handlungsfelder
und Leitlinien der Sozialarbeit an Schulen im
Landkreis Uckermark
• Konzeptionelle Weiterentwicklung, Planung und
Durchführung der sozialpädagogischen Angebote
• aktive Zusammenarbeit mit Eltern,
Sorgeberechtigten und Weiteren, vorrangig am
Standort Schule und in deren sozialem Umfeld
• Kooperation mit Schulleitung, Lehrern, Erziehern
und anderen Mitarbeitern am Standort Schule
• Teilnahme an Fallbesprechungen/Supervision
innerhalb als auch außerhalb der Schule
• Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzungs- und
Gremienarbeit

Persönliche Anforderungen:

Die sich bewerbende Person muss sich durch die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Flexibilität sowie durch Organisations- und Teamfähigkeit auszeichnen. Weiterhin sind umfassende Methodenkenntnisse der Sozialarbeit von Vorteil sowie ein sicherer Umgang mit den gesetzlichen Grundlagen, insbesondere mit dem SGB VIII, und die Fähigkeit, diese in die Praxis umzusetzen. Wünschenswert sind Erfahrungen bei der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen sowie eine aufmerksame und emphatische Grundhaltung.

Der Besitz eines PKW-Führerscheins ist zwingend erforderlich.

Die Einarbeitung erfolgt durch das Team der Schulsozialarbeiter*innen.
Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung ist ausdrücklich gewünscht.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung möglichst nicht geheftet mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Nachweise über Ausbildung sowie Qualifikationen, bis zum 31.05.2022 an den

Landkreis Uckermark
Personalamt
Karl-Marx-Straße 1
17291 Prenzlau

oder vorzugsweise per E-Mail ausschließlich im PDF-Format an folgende E-Mail-Adresse: personal@uckermark.de

Bewerbungen inkl. Anlagen per E-Mail, die in anderen Datei-Formaten als im PDF-Format eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls nicht berücksichtigt werden Bewerbungen, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist bei der Kreisverwaltung Uckermark eingehen.

Der Landkreis Uckermark verarbeitet die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten im Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Stelle zum Zwecke der Bearbeitung des Bewerbungsverfahrens (vgl. § 26 BbgDSG).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Sollte es zu einer Einstellung kommen, wird der Landkreis Uckermark ein behördliches Führungszeugnis anfordern.
Landkreis Uckermark
Karl-Marx-Str.
17291 Prenzlau
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Bewerben über:
personal@uckermark.de

Einsatzorte:
Gramzow, Uckermark

Position:
Fachkraft

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
-nicht angegeben-

Arbeitszeit:
Teilzeit

Ähnliche Jobs

Sozialarbeiter (m/w/d)
Vitos Rheingau gGmbH

Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin (m/w/d)
Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V.

Schulsozialarbeiter (m/w/d)
Caritasverband für den Landkreis Lörrach e.V.

Schulsozialarbeiter (m/w/d)
Die Zieglerschen - Süd gemeinnützige GmbH DZS

Schulsozialarbeiterin / Schulsozialarbeiter (w/m/d)
Caritasverband RheinBerg e.V.