Stadtplaner/in oder Architekt/in (m/w/d)
Stadt Fulda

Die Stadt Fulda – Oberzentrum mit rd. 69.000 Einwohnern – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Stadtplanungsamt eine/n

Stadtplaner/in oder Architekt/in (m/w/d)

zunächst befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der sich ggf. daran anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin. Der Arbeitsplatz kann auch in Teilzeit besetzt werden, verlangt jedoch eine hohe zeitliche Flexibilität.

 


Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • Ausarbeitung städtebaulicher Entwürfe
  • Entwicklung von städtebaulichen Konzepten und Satzungen
  • Durchführung von Bauleitplänen (vorbereitende u. verbindliche Bauleitplanung)
  • Planungsrechtliche Beurteilung von Bauanträgen
  • Bauberatung
  • Mitwirkung bei überörtlichen Planungen
  • Sonderaufgaben

 

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

Fachliche Voraussetzungen

 

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Stadtplanung oder abgeschlossenes Studium der Raum- und Umweltplanung oder der Architektur mit der Vertiefung Stadtplanung/Städtebau
  • Gute gestalterische Fähigkeiten und Sicherheit im Entwurf
  • Möglichst fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • Nach Möglichkeit Berufserfahrung auf dem Gebiet der kommunalen Stadtplanung

 

Persönliche Kompetenzen

 

  • Die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und diese fachgerecht sowie verfahrenskonform aufzubereiten
  • Ausgeprägte EDV-Kenntnisse (CAD, GIS, Word, Excel, Power-Point)
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Die Bereitschaft, Termine im Rahmen der Bürgerbeteiligung und von Präsentationen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit wahrzunehmen

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Fort- und Weiterbildungsprogramme

 

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren
Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden
besonders begrüßt (§ 9 HGlG).


Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Bödeker unter der Telefonnummer
(0661) 102-1610 gerne zur Verfügung.

 

Interessiert?
Sofern Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bitte bewerben Sie sich möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 17.06.2020.

 

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes
vernichtet.

 


Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda

Jetzt online bewerben
Magistrat der Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Einsatzort:
Fulda

Position:
Fachkraft

Beschäftigungsbeginn:
ab sofort

Vertragsform:
befristet

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
Abgeschlossenes Studium

Arbeitszeit:
Vollzeit, Teilzeit

Weitere Stellenangebote des Unternehmens

Ähnliche Jobs

Sekretär/in oder Arzthelfer/in (m/w/d)
Vitos Riedstadt gGmbH

Straßen- und Verkehrsplaner/in (m/w/d)
Magistrat der Stadt Fulda

Architekt (m/w/d) für die Leistungsphasen 3–5
IPROconsult GmbH

Architekt (m/w/d)
Bockermann Fritze DesignHaus GmbH

Architekt (m/w/d)
JaKo Baudenkmalpflege GmbH