Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) - 197/2019
TU Bergakademie Freiberg
präsentiert von logo
 

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) - 197/2019

An der Fakultät für Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Energietechnik, Institut für Thermische Verfahrens-technik, Umwelt- und Naturstoffverfahrenstechnik (ITUN) ist ab November 2019 die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer 197/2019

im Rahmen eines Drittmittelprojektes befristet zu besetzen.

Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L
Stellenumfang: 1,0 VZÄ (Teilzeit ggf. möglich)
Befristung: 2 Jahre, eine befristete Weiterbeschäftigung im Anschluss wird angestrebt

Im Rahmen eines AiF ZIM-Forschungsprojektes soll ein Echtzeit-Nachweisverfahren für Mikroplastik in Wasser ohne Probennahme entwickelt werden. Es handelt sich dabei um ein kooperatives Projekt, an dem ein weiteres Institut der TUBAF und zwei Unternehmen beteiligt sind.

Das sind Ihre Aufgaben:
- selbstständige Bearbeitung des Forschungsprojektes inkl. Verwaltung und Berichtslegung
- Entwicklung und Umsetzung von Experimenten und Lasermesstechnik
- Präsentation der Ergebnisse in internationalen Journalen und auf (inter-)nationalen Konferenzen

Das können Sie von uns erwarten:
- hervorragende Betreuung in einem für optische
Messtechnik in der Verfahrenstechnik bestens ausgewiesenem Arbeitsumfeld
- arbeiten an einer familienfreundlichen Universität mit flexiblen Arbeitszeiten
- Vergütung nach den Bestimmungen des
Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
- attraktive Nebenleistungen, z. B.
Vermögenswirksame Leistungen (VL), Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Gesundheitsmanagement
- Einarbeitung durch langjährige Mitarbeiter,
Weiterbildungsmöglichkeiten

Das erwarten wir von Ihnen:
- universitären Diplom- oder Masterabschluss der Verfahrenstechnik, des Maschinenbaus, der Physik oder anderer relevanter Fachrichtungen (z. B. Technische Chemie, Chemieingenieurwesen)
- Interesse an der Entwicklung von Lasermesstechnik
- verfahrenstechnisches Grundverständnis
- wissensdurstig, innovativ/ kreativ, gut organisiert beim zielstrebigen Arbeiten hin auf Projektziele
- gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Andreas Bräuer, Tel. 0049 (0)1705460655,
E-Mail: andreas.braeuer@tu-freiberg.de zur Verfügung.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 197/2019 sind bis zum 12. September 2019 zu richten an:

TU Bergakademie Freiberg - Dezernat für Personalangelegenheiten - 09596 Freiberg

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen. Die TU Bergakademie Freiberg sucht darüber hinaus wiss. Personal unterschiedlicher Fachrichtungen. Informationen unter: https://tu-freiberg.de/wirtsch...
TU Bergakademie Freiberg
Akademiestr. 6
09599 Freiberg, Sachsen
Ähnliche Jobs per
E-Mail erhalten

Einsatzorte:
Freiberg, Sachsen

Position:
Fachkraft

Bildungsgrad Mindestvoraussetzung:
nicht relevant

Arbeitszeit:
Vollzeit

Ähnliche Jobs

194/2019 - Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d)
TU Bergakademie Freiberg

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) - 200/2019
TU Bergakademie Freiberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
Kliniken Beelitz GmbH

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
COGNOS AG