Ausbildung bzw. Ausbildungsplätze

Mit dem Begriff Ausbildung versteht man den sogenannten Wissenstransfer an Menschen gleich welchen Alters. Dies erfolgt in der Regel durch entsprechende Ausbildungseinrichtungen wie Schulen, Universitäten, Privatschulen, Akademien oder ausbildende Stellen/Abteilungen in Unternehmen. Die Ausbildung mündet in der Regel in einen Abschluss, der in Deutschland sehr angesehen und zu gleich sehr differenziert sein kann. So kennt man zum Beispiel den Lehrschein, den Gesellenbrief, den Meistertitel im Handwerk oder den Doktortitel in der Wissenschaft oder Medizin, das Diplom oder die Promotion und so weiter. Nach wie vor gilt in Deutschland der Grundsatz, dass Ausbildung kostenlos und zweckbestimmt sein sollte.

Der Begriff Ausbildungsplatz ist eng verknüpft mit dem Thema Berufsausbildung.
Dabei verfolgt man die Zielsetzung einen Menschen so auszubilden, dass er anschließend einen spezifischen Beruf ausüben kann.
Beispiel: Programmierer oder Informatiker.

In Deutschland kennt man verschiedene Ausbildungswege. Die bekanntesten sind die schulische Ausbildung, die berufliche Ausbildung, das duale System und das Studium.

WÖRWAG Pharma GmbH & Co.KG
Position: Praktikum / Studentenjob / Werkstudent
Arbeitszeit: Geringfügig beschäftigt/Minijob
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Einsatzort: Böblingen

Fronius Deutschland GmbH
Position: Ausbildung
Arbeitszeit: Vollzeit
Beschäftigungsbeginn: 01.08.2019
Einsatzort: Neuhof

Rhein-Erft Akademie GmbH
Position: Ausbildung
Arbeitszeit: Vollzeit
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2019
Einsatzort: Hürth

Berufsausbildung 2019 in Köln
Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG
Position: Ausbildung
Arbeitszeit: Vollzeit
Beschäftigungsbeginn: 01.08.2019
Einsatzort: Köln

Berufsausbildung 2019 an unserem Standort in Hofheim-Wallau
Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG
Position: Ausbildung
Arbeitszeit: Vollzeit
Beschäftigungsbeginn: 01.08.2019
Einsatzort: Hofheim
Weitere Jobs? Hier klicken